Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der nindl.info Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

LICHTOBJEKT ZÜRS

 

Zeichen, Buchstaben, Codes - kombiniert mit farbigem Licht und farbigem Glas - diese Kombination ergibt ein erlebnisreiches, vielschichtiges und kontemplatives Lichtobjekt.

Plexiglas-Teile, transparent und fluoreszierend, werden Multiplikatoren und Transformations-Elemente des Lichtes. Die Lichtstreuung über polierte und mattierte Flächen und Kanten prägt den Gesamteindruck dieses Lusters. Linien und Streifen auf den einzelnen Objektteilen - räumlich und grafisch verändert wahrgenommen - schaffen Farbräume, die Bewegung, Ruhe, Stimmungen, Emotionen, Überlagerungen, Sichtbarkeit, Un-sichtbarkeit vermitteln.

Die Thermik innerhalb dieses insgesamt über sechs Meter hohen Lusters bewirkt ein leichtes Pendeln der einzeln gehängten Glaselemente und verleiht so dem Lichtobjekt Leichtigkeit und Beweglichkeit.

LED-Lichtelemente werden einzeln angesteuert und programmiert und ergeben variable und variantenreiche Lichtstimmungen. Die Lichtimpulse dieses Lusterobjektes orientieren sich in ihrem zeitlichen Rhythmus am Proportionsschema des Goldenen Schnittes. Auch sämtliche Glasteile entsprechen in ihren Ausmaßen diesem klassischen Maßverhältnis.

Die Komplexität des Lichtprogramms entspricht dem Zeitgeist und vermittelt Lebendigkeit. Die diversen Lichteffekte entstehen durch Slow-Motion, stroboskopartige Lichtwechsel, verschiedenste Farbübergänge, Parallelschaltungen, Aus- und Eindimmen, Morsecodes und vieles andere.

Die auf den Glaselementen eingearbeiteten Zeichen, Buchstaben, Begriffe - mit und ohne erkennbarer Bedeutung - laden ein zum Beobachten, Entdecken, Erkennen, Sehen und Suchen.

Das Lichtobjekt erstreckt sich über beide Stockwerke und prägt markant den gesamten Raum. Knapp über dem Wasserspiegel endend / beginnend scheint der Luster durch die Oberflächenspiegelung ohne Anfang und ohne Ende. Sitzend, stehend, vorbeigehend, die Treppe hinab- oder hinaufsteigend, mit Blicken von oben oder unten werden individuelle optische und inhaltliche Interpretationen ermöglicht.

LICHTOBJEKT ZÜRS, Hotel Zürserhof, Arlberg
Maße: 55 x 55 x 612 cm, Stahl/Aluminium, Plexiglas, LED-Lichtinstallation
Lichtprogramm: Tägl. Neustart um 06:00 Uhr, zu jeder vollen Stunde: 2 Minuten weiß

Entwurf und Konzept: Mag. Helmut Nindl, Bildhauer, www.nindl.info
Technik und Licht: DI (FH) Mathias Gfall, Firma Tyrolight, www.tyrolight.at

LICHTOBJEKT ZÜRS 02
LICHTOBJEKT ZÜRS 02 Stahl/Aluminium, Plexiglas, LED-Lichtinstallation; 55 x 55 x 612 cm, Hotel Zürserhof, Lichtprogramm startet tägl. um 06:00 Uhr - zu jeder vollen Stunde: 2 Minuten weiß Film auf YOUTUBE
LICHTOBJEKT ZÜRS
LICHTOBJEKT ZÜRS Stahl/Aluminium, Plexiglas, LED-Lichtinstallation; 550 x 550 x 6.120 mm, Hotel Zürserhof, Lichtprogramm startet tägl. um 06:00 Uhr - zu jeder vollen Stunde: 2 Minuten weiß Film auf YOUTUBE
LICHTOBJEKT ZÜRS - Detailansicht 01
LICHTOBJEKT ZÜRS - Detailansicht 01 Stahl/Aluminium, Plexiglas, LED-Lichtinstallation; 550 x 550 x 6.120 mm, 2014 Film auf YOUTUBE
LICHTOBJEKT ZÜRS - Detailansicht 02
LICHTOBJEKT ZÜRS - Detailansicht 02 Stahl/Aluminium, Plexiglas, LED-Lichtinstallation; 550 x 550 x 6.120 mm, 2014 Film auf YOUTUBE

textuebersicht     werksuebersicht

Kontakt

HELMUT NINDL - Bildhauer/Sculptor

6233 Kramsach

Wittberg 14

Österreich

Mobil: +43-(0)676-3301506

Fax: +43-(0)5337-93635

e-Mail: h.nindl@chello.at